Wasserwandern auf der Ruhr

Insgesamt 124 Kilometer fließt die Ruhr durch das südliche Ruhrgebiet, vorbei auch an der Birschel-Mühle.
Wenn Sie sich mit einem Boot der Ruhrbrücke und dem Wehr bei Hattingen nähern, wird die Ruhr breit wie ein See.
Auf der linken Seite sehen Sie schon von weitem die Birschel-Mühle.
Links neben der Birschel-Mühle am Ende der Bucht gibt es einen öffentlichen Bootssteg, an dem Sie bequem an Land gehen können.
Dieser Steg wird auch gern als Anfangs- oder Endpunkt von den verschiedenen Bootsverleihern ausgewählt.


Ein ganz besonderes Erlebnis für Alt und Jung ist eine Kanutour auf der Ruhr.
An der Ruhr gibt es zahlreiche Bootsverleiher, bei denen Sie sich ein entsprechendes Kanu ausleihen können.


Auf den Internetseiten der metropoleruhr finden Sie zahlreiche nützliche Tips zum Thema Wasserwandern auf der Ruhr.